Die Scherzkekse

Lesen, Schreiben, Helfen...Der Clan mit dem größten Freundeskreis, Humor und Hilfsbereitschaft
 
StartseiteFAQSuchen...AnmeldenRH-ListeVideoLogin
Gemeinsamer Burgbau: Jeden Sonntag ab 19:30
Die Scherzkekse: Lesen, Schreiben, Helfen...Der Clan mit dem größten Freundeskreis, Humor und Hilfsbereitschaft
Hallo Gast
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Dezember 2016
MoDiMiDoFrSaSo
   1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728293031 
KalenderKalender
Die neuesten Themen
» James Cook99
Do 15 Okt 2015 - 5:35 von Coolekatze

» Runetrack!
Do 10 Sep 2015 - 0:09 von JamesP God

» Meine Bewerbung als alter Scherzkeks
Di 1 Sep 2015 - 9:27 von Coolekatze

» Hallo allesammt
Mo 22 Jun 2015 - 12:07 von Chrisbon12

» Runeheadliste
Fr 19 Jun 2015 - 6:21 von Admin

» Udo hat Geburtstag.
Mi 5 März 2014 - 22:19 von Kalkriese

» Hobbit hat Geburtstag
Di 18 Feb 2014 - 14:18 von Gast

» Guten Rutsch an alle Kekse
Fr 3 Jan 2014 - 20:25 von Gast

» Legelas hat Geburtstag!
Mi 20 Nov 2013 - 1:27 von 92xhobbit

Erfolge

Die lebendigsten Themen
Post Your Pc + Desktop
Pinguin Suche
Hmmmmmmm
Tattoo von domi
Katze hat burzeltag
Unsere Pü hat Geburtstag
Reisbällchen oder Onigiri
Frühlingsrollen
4 neue Capes im Anflug
Show your Desktop
Die aktivsten Beitragsschreiber des Monats

Austausch | 
 

 Circaea´s Erfahrungsbericht: Diebstahl 99 in der Pyramide der Plünderer

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Oberkeks
Admin
Admin


Anzahl der Beiträge : 134
Anmeldedatum : 14.09.10

BeitragThema: Circaea´s Erfahrungsbericht: Diebstahl 99 in der Pyramide der Plünderer   Sa 25 Sep 2010 - 6:54




Die Pyramide der Plünderer ist ein schönes Minispiel, durch das ich Diebstahl 99 mit wenig Aufwand und viel Spaß erreicht habe. Guides dazu findet ihr eh auf diversen Hilfeseiten. Also schreibe ich hier keinen Guide sondern meinen persönlichen Erfahrungsbericht.


In diesem Erfahrungsbericht möchte ich das Minispiel euch so vorstellen, wie ich es erlebt habe *.


Vorraussetzungen & Gegenstände

Quests:

Icthlarins Helferlein“ – Zugang zur Stadt Sophanem

„Kontakt“ – Zugang zur Bank in Sophanem

„Der große Gehirnklau“ – Gebetsbuch zum Entgiften

„Der Tempel des Ikov“ – Stiefel der Leichtigkeit

Skills:

Diebstahl 21 – Eintritt in die Pyramide

Beschwörung 68 – Bunyip heilt alle paar Sekunden 2 Lebenspunkte und erspart so Food.

Jagen 69 – Gepunkteter Umhang und Handschuhe der Stille; erhältlich in der Boutique in Varrock.

Dingens:

Pharaonenzepter – Teleport nach Jalsavrah erspart die Suche nach dem richtigen Eingang.

Duellring – Teleport zur Burgenkampf-Truhe erspart den Weg zur Bank.

Gebetsbuch + Heiliges Symbol – Heilt Vergiftungen durch Abzug von einem Gebetspunkt und erspart so Gegengift.

Excalibur Extrem – Heilt 4x5 Lebenspunkte und erspart so Food.

Flöte und Dietrich – NICHT verwenden, da diese weniger EP bringen.

Das Minispiel

kleiner Fotoguide:

Um

Um das Maximum an EP rauszuholen empfehle ich, bei jedem Durchgang nur 2 Räume vollständig zu plündern – nämlich den vorletzten und letzten. Das wären bei einem Diebstahllevel von z.B. 65 der Raum 4 und Raum 5.

In den anderen Räumen plündert ihr nur die goldenen Truhen und sucht dann die richtige Tür. Durch das Plündern der goldenen Truhen steigt die Chance, das Pharaonenzepter zu erhalten.

Die Sarkophagen empfehle ich NICHT zu öffnen: erstens kosten sie Zeit, zweitens nerven die Mumien und drittens ist es unkollegial den anderen Plünderern gegenüber.

Schneller geht das Plündern im Team von 2-4 Leuten, da die richtige Türe zum nächsten Raum früher gefunden wird.

Vorsicht! Wenn man stirbt, verliert man seine Sachen, da es ein gefährliches Minispiel ist.

Belohnungen

Artefakte:

Ich habe alle goldenen Artefakte behalten um sie dann zu verkaufen. Auch die steinernen Artefakte habe ich aufgehoben, einfach nur um mein viel benutztes Pharaonenzepter aufzuladen. Nach 3 Teleports muss man es nämlich von der Wächtermumie erneut verzaubern lassen (Kosten: 12 Steinartefakte).

Das Pharaonenzepter:

Während meiner Pyramidenzeit (Level 63 – 99) habe ich 7 Zepter erhalten – jedes Mal ein wunderbares, aufregendes Gefühl! Es richtet sich meiner Erfahrung nach nicht nach dem Raum, sondern nach der Anzahl von goldenen Truhen, die ihr bereits geöffnet habt. So ist es mir mal passiert, dass ich das Pharaonenzepter in Raum 1 erhalten habe. Also lasst keine Truhe aus!

Meine Anekdote zum Pharaonenzepter: Einmal hatte ich das Inventar voll und als ich die goldene Truhe öffnen wollte stand da „Nichts interessantes passiert“. In diesem Moment war meine Zeit in der Pyramide abgelaufen und ich wurde aus der Pyramide teleportiert. Ich ärgerte mich natürlich über mein volles Inventar, da klar war, dass ich deswegen soeben das Zepter verpasst hatte. Doch als ich beim nächsten Durchgang die erste goldene Truhe öffnete, fand ich mich mit dem Pharaonenzepter vor der Pyramide wieder.

Ich sehe das als Beweis, dass die Anzahl der geöffneten Truhen und nicht die Höhe des Raumes, in dem die Truhe steht, für den Erhalt des Zepters ausschlaggebend ist.

Hier sind die Dinge, die ich in meiner Pyramidenzeit gesammelt habe:




Diebstahl 99
Die Pyramide der Plünderer gilt als der schnellste Weg, Diebstahl auf 99 zu skillen. Allgemein sagt man, dass es circa 2 Wochen dauert um von Level 60 auf Level 99 zu kommen. Zum Schluss macht man tatsächlich 200K ep/h. Ich brauchte 2 Monate, da ich immer nur 1-2 Stunden pro Tag gespielt habe. Ihr schafft das vielleicht in einer kürzeren Zeit – probiert es einfach aus!

Danksagung
Ich danke besonders Towangel und Chrisbon12, die mich in meiner Pyramidenzeit unterstützt, unterhalten und zum Weitermachen motiviert haben. Auch rscommunity.de und zybez.com waren eine große Hilfe.


circaea

_____________________________________________

*Die Autorin übernimmt keine Garantie für die Vollständigkeit der Angaben.









___________________

Die 10 Folgerungen aus Murphy's Gesetz

  1. Nichts ist so leicht, wie es aussieht.
  2. Alles dauert länger als man glaubt.
  3. Wenn es die Möglichkeit gibt, dass Dinge schief gehen, dann werden sie so
    schief gehen, dass es den größten Schaden anrichtet.
  4. Es wird immer genau eine Möglichkeit mehr geben, wie etwas schief gehen
    kann, wie man ausgeschaltet hat.
  5. Dinge sich selbst zu überlassen, führt vom Regen in die Traufe.
  6. Immer wenn man sich ernsthaft mit etwas befassen möchte, kommt etwas anderes
    dazwischen.
  7. Jede Lösung bringt mindestens zwei neue Probleme.
  8. Es ist unmöglich, etwas ganz sicher zu machen, denn Dummköpfe sind zu
    erfinderisch.
  9. Die Natur ergreift immer Partei für den versteckten Fehler.
  10. Mutter Natur ist ein böses Weib.
Nach oben Nach unten
 
Circaea´s Erfahrungsbericht: Diebstahl 99 in der Pyramide der Plünderer
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Übersicht-Begleiter
» Diebstahl
» Blangonga!

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Die Scherzkekse :: Minispiele-
Gehe zu: